HOME | SITEMAP | IMPRESSUM | KONTAKT

 

     
 

APA Lichtblick
                            
ein Projekt des Selbsthilfe 91 e.V.

 
 

 Angebote | Arbeit | Ausbildung | Bewerbungstipps | Links/Adressen | Speiseplan | Termine

 

 

Das Vorstellungsgespräch

Tipps im Vorfeld: 
  • Klarheit über den Weg zum Unternehmen schaffen

  • Busverbindungen bzw. Parkmöglichkeiten abchecken

  • 5-10min. eher einfliegen

  • finde den genauen Ansprechpartner heraus und benutze seinen Namen im späteren Gespräch

  • schaue Dir vor dem Gespräch noch mal Deine Bewerbung an

wash and go:
  • Hygiene wird groß geschrieben

  • nicht zu stark geschminkt

  • keine Knobi-, Alkohol-, Tabakfahne o.ä.

Kleidung:
  • nicht zu festlich; nicht zu auffälliger Schmuck

  • nicht den Fummel, der gerade "in" ist

  • sauber und ordentlich

  • der Berufsgruppe angemessen

Verhalten: 

sei natürlich; nicht zu verkrampft; nicht zu flapsig - Tipp:

  • übertreibe nicht – bleib auf dem Teppich

  • !! Angeben zieht nicht !!

  • !! Ruder nicht wie wild in der Luft herum !!

  • hör zu und geh selbstbewusst auf die Fragen ein

Spielregeln für das Vorstellungsgespräch:
  • begrüße Deine Gesprächspartner deutlich mit Namen

  • nenne Deinen Namen deutlich

  • überlasse die Initiative des Gespräches in der Anfangsphase dem anderen

  • nimm keine Zigaretten & keinen Alkohol an

Fragen, die du stellen solltest (aber nicht musst):
  •   Was gehört in dieser Stelle im Einzelnen zu meinen Aufgaben?

  •   Wofür bin ich zuständig, wo sind meine Kompetenzen?

  •   Wem bin ich unterstellt, wer ist mein Vorgesetzter?

  •   Wird im Vertrag eine Probezeit vereinbart, wie lange dauert diese?

  •   Welche soziale Leistungen zahlt das Unternehmen?

  •   Habe ich die Möglichkeit, mich einzuarbeiten? Wie erfolgt die Einarbeitung?

  •   Ist es möglich, dass ich meinen zukünftigen Arbeitsplatz sehen kann?

  •   Habe ich in der angestrebten Stelle Aufstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten?

  •   Kann ich die Stellenbeschreibung einsehen?

  •   Wie ist die Arbeitszeit geregelt?

  •   Wie lange ist der Urlaub und gibt es Betriebsferien?

  •   Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet das Unternehmen?

  •   Gibt es im Unternehmen bestimmte Führungsrichtlinien?

  •   Wie hoch ist das Gehalt?

  •   Wie sind im Unternehmen Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Überstundenvergütung geregelt?

Fragen, die gestellt werden könnten:
  • Berichten Sie über Ihren bisherigen beruflichen Werdegang.
      Welche Tätigkeit übten Sie bisher aus?

  • Warum haben Sie sich bei unserer Firma beworben?

  • Was hatten Sie bisher in Ihrem Leben für Erfolge? (Was ist für Sie ein Erfolg?)

  • Wo liegen Ihre Stärken? (Nennen Sie 3 gute Eigenschaften von sich, begründen Sie diese.)

  • Wo liegen Ihre Schwächen?

  • Welchen Nutzen können Sie Ihrer Meinung nach unserer Firma bringen?

  • Was können Sie über sich persönlich erzählen? (Was machen Sie in Ihrer Freizeit, was sind Ihre Hobbys?)

Unzulässige Fragen:
  • Sind Sie oft krank? Welche chronischen Krankheiten haben Sie? (Fragen nach der Gesundheit sind nur zulässig, wenn sie für die Arbeitsstelle von Bedeutung sind.)

  • Sind Sie schwanger? (Fragen nach einer Schwangerschaft sind nur zulässig, wenn die Arbeitstelle nicht mit einer Schwangeren besetzt werden darf, z.B. bei erforderlichen Nachtschichten.)

  • Sind Sie vorbestraft? (Fragen nach Vorstrafen sind nur zulässig, wenn sie für die Arbeitsstelle von Bedeutung sind, z. B. Bewerbung als Hauptbuchhalter bei Vorstrafe wegen Unterschlagung.)

  • Läuft gegen Sie zur Zeit ein Strafverfahren? (Fragen nach schwebenden Strafverfahren wie Fragen nach Vorstrafen.)

  • Wie sind Ihre Vermögensverhältnisse? Haben Sie Schulden und wenn ja, in welcher Höhe?

 
 

 2003 Selbsthilfe 91 e.V. Freier Träger der Jugendhilfe in Chemnitz
Fragen und Hinweise zu dieser Seite richten Sie bitte an den Webmaster

nach oben

 

  zurück zur vorherigen Seite

  als Startseite festlegen

  zu den Favoriten hinzufügen